Ein kostenloses Supportforum für RPG-Foren und dessen Admins, Moderatoren & RPGler
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Unsere Gesuche
Der Orden des Phönix
Forenbereich anfordern
Wir sind Sozial geworden!
After World - The new Generation
[Gesuch] Die Macht der Schlangen!
Shokugeki no Soma
Lost in the Darkness
Bestätigung Naruto Shinobi no Monogatari
von Fawkes
von Fawkes
von Fawkes
von Gast
von Gast
von Medieval Stories
von Lavi
von Gast
von Gast
Gestern um 10:42 pm
Gestern um 10:35 pm
Gestern um 10:32 pm
Gestern um 4:35 pm
Gestern um 1:16 am
So Aug 12, 2018 4:55 pm
Sa Aug 11, 2018 7:00 pm
Mi Aug 08, 2018 8:21 pm
So Aug 05, 2018 2:34 pm

In nicht mal 7 Tagen wurde ich ihn los

 :: Die RPG-Welten :: Animierte Foren :: Anime&Manga :: International Hierarchy Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 24.06.18




In nicht mal sieben Tagen wurde ich ihn los
Vorwort: Bei diesem Gesuch handelt es sich um einen kleinen, aber einschneidenden Teil aus Thúrin-ôl Thyul's Vergangenheit. Diese beiden Charaktere symbolisieren also einen gewissen Grund, welcher seiner Paranoia neuen Antrieb schenkte. Und zwar habe ich mir folgendes vorgestellt: Die gesuchte junge Frau (nennen wir sie Judy) sollte Thyuls Wegbegleiterin (Slave) für die Zukunft werden. Leider haben sie nicht miteinander harmoniert - aufgrund ihrer zu unterschiedlichen Charaktere. Faktisch: Beide waren mit der Situation unglücklich. Das war für beide spätestens nach dem ersten Tag klar. Dann kommt Nick ins Spiel. Dieser soll sich eingemischt und die Sache erst richtig ins Rollen gebracht haben. Alles endete in einem Master-Event, bei welchem Thyul letztlich unterlag. Auch habe ich mir vorgestellt, dass Nick Thyul Flausen in den Kopf gesetzt hat in Form von Macht er so weiter, könne auch er seinen Stand verlieren. Wo wir wieder bei dem Punkt Paranoia angelangt wären. Es ist zwar nicht möglich als Master eben diesen Stand zu verlieren, das weiß Thyul allerdings nicht.

Für weitere Hintergründe würde ich darum bitten, den beiden Gesuchten einen kurzen Blick zu widmen.

Nicht mal 7 Tage - ein neuer Rekord!
Name:Freigestellt (im Gesuch: Judy)
Alter:18 Jahre +
Geschlecht:weiblich
Stand:Slave

Judy wurde - fast direkt nach ihrer Ankunft - dem eigensinnigen Master Thyul als Slave zugeteilt. Dies passierte nicht in ihrem Sinn, denn sie hatte sich bereits einen anderen Master ausgesucht. Bei diesem handelt es sich um Nick, ihrem Jugendfreund. Thyul stand ihr und ihrem Glück also im Weg. Sie und Nick sollen sich also etwas ausgedacht haben, womit sie das Ärgernis - binnen sieben Tagen - los werden konnten. Ihr analytisches Talent soll ihrem Vorhaben maßgeblich geholfen haben, die richtigen Bedingungen in einem Master-Event zu schaffen.

Ihr gemeinsamer Plan war es, in diesem Event nicht nur unfaire Bedingungen gegenüber Thyul aufgestellt zu haben, sondern beinhaltete auch, das Judy absichtlich verlor und es so zum Drop kam. (Was es genau für Bedingungen gewesen waren, kann man sich gerne gemeinsam ausdenken.)
Das soll aber noch nicht alles gewesen sein. Von Nick beeinflusst, möchte sie sich an ihren ehemaligen Master dafür rächen, dass sie diesem überhaupt zugeteilt wurde. Thyuls neuer Slave, Suiren Tineviel, erscheint ihr dafür als besonders geeignet.

Charakterlich stelle ich mir Judy als eine aufgeweckte und lebhafte junge Frau vor, die ihr Herz eigentlich am rechten Fleck hat. Aber genauso verdorben in ihrer eigenen Materie sein kann. Wodurch sie auch über Leichen gehen würde, wenn es bedeutet, sie kann so ihr Ziel erreichen. Gerne kann sie Nick jeden Wunsch den Lippen ablesen.

Bist du stolz auf mich, Meister?
Name:Freigestellt (im Gesuch: Nick)
Alter:19 - 20 Jahre
Geschlecht:männlich
Stand:Master

Nick und Judy scheinen sich bereits ihr halbes Leben lang zu kennen. Zumindest sind sie zusammen zur Universität gekommen, wurden dann jedoch "getrennt." Judy wurde - zu allem Übel - auch noch jemand anderen zugeteilt und nicht ihm. Das durfte natürlich nicht so bleiben. Also hat Nick sich dazu entschieden, sich aktiv daran zu beteiligen, Judys zugeteilten Master loszuwerden. Da Nick zu dem Zeitpunkt aber keinen eigenen Slave hatte, musste er sich diesen ausleihen beziehungsweise noch andere Master dazu bringen, an einem Master-Event teilzunehmen. Diese waren natürlich nicht eingeweiht. Vom Rand aus schaute Nick dann amüsiert zu, wie der Plan seinen Lauf nahm und schlussendlich darin resultierte, wie er sich gewünscht hatte. Danach fehlte nur noch das Formelle. Das sogenannte kleinere Übel.

Vom Charaktertyp scheint Nick ohnehin der "Gewinner" zu sein. Zwar lässt er oft andere für sich arbeiten, dass wiederum passt ausgezeichnet zu seinen Zukunftsplänen. Außerdem glänzt er mit einem herabwürdigen Blick und einer großen Schippe Arroganz. Nachtragend scheint er auch zu sein, denn er lässt es die Personen ihr Leben lang spüren, die er nicht mag. (Ganz oben auf seiner Liste: Thyul und Suiren.) Nur gegenüber Freunden sollte er ein zugängliches und hilfsbereites Wesen besitzen. Möglicherweise steckt in ihm auch ein ausgewachsener Streber. An Geld sollte es Nick obendrein nicht fehlen.

Code © Yuli


Nach oben Nach unten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach obenSeite 1 von 1
Ähnliche Themen
-
» Einen sozialrechtlichen Herstellungsanspruch hat jeder der nicht richtig begünstigt wurde. § 44 SGB X Überprüfungsantrag ( Widerspruch)
» Wenn sich Ex in der KS nicht meldet.....aussichtslos?
» Verlassender setzt Kontaktsperre, meldet sich aber nicht
» 14 Tage Kontaktsperre - Sie meldet sich nicht
» Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Allianz der RPG-Welten :: Die RPG-Welten :: Animierte Foren :: Anime&Manga :: International Hierarchy-
Gehe zu: