Ein kostenloses Supportforum für RPG-Foren und dessen Admins, Moderatoren & RPGler
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Wann Neovine nicht erreichbar ist ...
Liebe von den Toten wieder auferstanden?
[Gesuch] Familie Malfoy
[Daten] allendshere - Alles endet mit einem Kampf
Forenbereich anfordern
[Admin] Survival-RPG
[Offen] "Hello, Handsome."
Gesuche
Gesuche
von Nile
von Nile
von franzii25
von franzii25
von franzii25
von Sternenwandler
von Athraxas
von Seschat
von Seschat
Gestern um 1:22 pm
Gestern um 1:16 pm
So Okt 14, 2018 11:27 am
So Okt 14, 2018 11:05 am
So Okt 14, 2018 11:02 am
Sa Okt 13, 2018 8:50 pm
Sa Okt 13, 2018 12:26 am
Fr Okt 12, 2018 9:45 am
Fr Okt 12, 2018 9:33 am

[Gesuch] Die Anhänger des dunklen Lords

 :: Die RPG-Welten :: Reale Foren :: Bücher :: Lost in the Darkness Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 24.07.18





Suchender // Regulus Arcturus Black // 18 Jahre // Todesser


Avatar: Matthew Clavane

Ich bin der jüngste Sohn von Orion und Walburga Black, sowie der jüngere Bruder von Sirius Black. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie stolz ich auf meinen Namen und auf meine Reinblütigkeit bin. Meine Familie setzt mich einem enormen Druck aus und ich muss der Beste sein um ihnen gerecht zu werden. Mir ist der gute Ruf meiner Familie sehr wichtig. Von Halbblütern oder gar von Schlammblütern halte ich offiziell nicht viel. Die rassistisch, reinblütige Erziehung meiner Familie trägt Früchte. In Hogwarts besuchte ich das Haus Slytherin und war Sucher der Quidditchmannschaft meines Hauses. Ganz nach den Idealen meiner Familie verhielt ich mich auch, wodurch mich viele als unausstehlich beschrieben. Damals war ich auch im Slugclub. Anders als man es vielleicht vermuten kann, liegt mir mein Bruder Sirius sehr am Herzen und er ist einer der wenigen Menschen, denen ich mein Herz auch immer ohne Bedenken ausschütten konnte. Schon als Kind fand ich die Todesser faszinierend und ließ mir sehr gerne Geschichten über sie von meiner Cousine Bellatrix erzählen. Nun bin ich Teil eben jener Vereinigung, wenn man sie denn so nennen kann.


----------------------------------------


Vergeben //Tom Vorlost Riddle // 53 Jahre // Anführer der Todesser


Avatarvorschlag: Tom Hiddleston

Der Anführer der Todesser trachtet schon seit Jahrzehnten nach der Formel der Unsterblichkeit. Er verfolgt ganz verschiedene Ideale und sein höchstes Ziel ist es eigentlich die Welt 'rein' zu machen und von allen Schlammblütern und Blutsverätern zu beseitigen. Dafür nutzt er Methoden die in der Bevölkerung nicht auf Zustimmung stoßen, aber das hält ihn nicht davon ab seine Pläne zu verwirklichen. Derzeit hausiert er mit seinen Anhängern auf Malfoy Manor und steht derzeit am Höhepunkt seiner Schreckensherrschaft. Langsam fängt er auch an Hokruxe zu erschaffen, die seine Unsterblichkeit stützen sollen. Derzeit handelt es sich hier um einen Charakter der vom Team verwalten wird. Er ist wichtig für Plots und das gesamte Inplaygeschehen. Sollte sich das Team dazu entschließen ihn frei zu geben, dann wird eine Information diesbezüglich folgen.


frei // Alecto Carrow  // 20+ Jahre // Todesserin


Avatarvorschlag: Suzanne Toase

Über Alecto ist nicht viel bekannt und so ist es dem Spieler selbst überlassen wie sie charakterlich sein soll. Wichtig ist hierbei, dass sie genau wie ihr Zwillingsbruder zu Voldemorts Anhängern gehört und ihm loyal ergeben ist. Ob sie allerdings immer seine Ansichten teilt, bleibt dem Spieler auch überlassen. Bei dem Alter habt ihr freie Wahl, nur sollte sie nicht unter 20 Jahre alt sein. Der Name steht fest, aber über den Avatar kann verhandelt werden. Dabei stellen wir nur die Voraussetzung, dass eine andere Avatarperson ebenso die rundlichen Maße hat, denn Alecto wird als eher dicklich beschrieben. Der berufliche Werdegang ist euch überlassen. Bitte bezieht den Fakt dass sie reinblütig ist, in eure Planung mit ein. Solltet ihr Ideen zu ihr haben und seid euch unsicher ob diese so umsetzbar sind, dann schreibt uns an und wir finden eine gute Lösung, mit der alle zufrieden sind.


Frei // Amycus Carrow // 20+ Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: Ralph Ineson

Auch über ihn ist nicht sonderlich viel bekannt. So hat der Spieler sehr viele Freiheiten und kann sich den Charakter formen wie es beliebt. Wichtig hierbei ist nur, dass er gemeinsam mit seiner Schwester ein Teil von Voldemorts Anhängern ist. Wie er zu der ganzen Sache steht und ob er freiwillig dort ist, bleibt dem Spieler zu überlassen. Auch bei ihm habt ihr freie Wahl bezüglich des Alter. Beachtet hierbei aber bitte, dass er nicht unter 20 Jahre alt sein sollte.
Der Name steht fest, aber über den Avatar kann verhandelt werden. Der berufliche Werdegang ist euch überlassen. Bitte bezieht den Fakt dass er reinblütig ist, in eure Planung mit ein. Solltet ihr Ideen zu ihm haben und seid euch unsicher ob diese so umsetzbar sind, dann schreibt uns an und wir finden eine gute Lösung.  


Frei // Antonin Dolohow // um die 50 Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: Arben Bajraktaraj

Antonin ist ein alter 'Schulfreund' von Tom Riddle und ebenso ein treuer Anhänger von ihm. Man könnte also sagen, dass er zur Stammgruppe gehört. Voldemort legt große Stücke auf ihn. Dolohov ist Lord Voldemort gegenüber extrem loyal und ist ein gnadenloser Todesser, der bereit ist, verschiedene Gräueltaten ohne Zögern oder Bedauern zu begehen. Weiterhin zählt er als ausgesprochen selbstgefällig. Außerdem zeigt er auch eine hochmütige und sehr selbstbewusste Einstellung. Bei dem Alter habt ihr freie Hand, da die Angaben hier sehr unterschiedlich sind. Allgemein kann man noch sehr viel machen. Zu seinen engsten Freunden zählen Yaxley und Rowle, mit denen er auch die meisten Aufträge erfüllt. Ebenso wie andere Todesser hasst er all jene Menschen, die nicht von reinblütigem Geschlechte sind und fackelt nicht lange diese Leute zu töten. Es wäre schön wenn er ein Reinblüter wäre.


Frei // Augustus Rookwood Jr. // Mitte  20 // Todesser


Avatarvorschlag: Sam Claflin

Augustus ist der Sohn von Rookwood Sr. und wie einst auch sein Vater Teil der Todesser um Lord Voldemort. Anders als man es vielleicht vermutet, trägt er noch so etwas wie Mitleid in sich. So würde er Kinder niemals freiwillig töten. So viel Moral will er sich dann noch behalten. Wir könnten uns zudem gut vorstellen, dass er ein ähnliches Verhaltensmuster wie sein Vater an den Tag legt. So könnte er vielleicht schnell gelangweilt sein und auch nach sozialen Kontakten suchen. Reinblut oder Halbblut ist bei ihm eigentlich recht egal. Die Avatarperson muss nicht genommen werden, sie dient als Vorschlag und kann auch gerne abgeändert werden. Ansonsten kann man Augustus auch recht frei gestalten und Kompromisse lassen sich immer finden.


Frei // Avery Jr. // Mitte 20 // Todesser


Avatarvorschlag: Jack o'Connell

Sein Vater, als alter Schulfreund von Tom Riddle, tat alles um seinen Sohn ebenfalls unter die Fittiche des dunklen Lords zu geben. Er ist reinblütig und der Charakter ist euch absolut selbst überlassen. Ebenso könnt ihr euch einen Vornamen selber aussuchen, da wir uns dort nicht festlegen wollten. Es wäre schön wenn er Mitte 20 sein könnte und auch der Avatar ist nur ein Vorschlag. Wenn ihr andere Ideen habt, dann könnt ihr natürlich auch jemand passenderen verwenden. Wie er zu der ganzen Sache um Voldemort und die Todesser steht, ist ebenfalls nicht festgelegt. Er ist also ein Charakter aus dem man sehr viel herausholen kann. Eine Absprache mit dem Team ist immer schön und gemeinsam findet man sicherlich auch viele gute Ideen. Ein Anschluss ins Inplay ist garantiert.


Frei // Bartemius Crouch Jr. // mind. 17 Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: David Tennant

Wie kann man Bartemius Crouch Junior wohl am besten beschreiben? Er ist ein Reinblut oder ein Halbblut. Dies bleibt dem Spieler selbst zu überlassen. Er wird als teuflisch, extrem intelligent, sehr arrogant, gerissen und äußerst hasserfüllt beschrieben. Weiterhin ist er ein sehr aufmerksamer Beobachter und trotz seines jungen Alters ausgesprochen manipulativ. Die Gewohnheiten und Motivationen anderer aufmerksam zu verfolgen, ermöglicht es ihm andere Personen nachzuahmen und andere damit zu täuschen. Jedoch kann er manchmal auch etwas zynisch sein. Ihm gelingt es teuflische Pläne zu organisieren und ist enttäuscht wenn sein Plan nicht so voranschreitet wie er es sich wünscht. Er ist Voldemort sehr ergeben und betrachtet ihn als eine Art Vaterfigur. Seine Loyalität wird nur von der von Bellatrix übertroffen. Er bildet sich ein, dass er allein es ist der Voldemort versteht und sie sich aufgrund ihrer Beziehungen am nächsten stehen. Ein Grund für Bartys Verhalten könnte die Tatsache sein, dass sein Vater ihn während seiner Kindheit und / oder Teenagerjahre vernachlässigte und ihn später dazu zwang, Jahre unter dem Imperiusfluch in relativer Isolation zu verbringen, was möglicherweise seine mentale Stabilität beeinträchtigte. Crouch liebte auch Quidditch in seiner Jugend. Auch als junger Mann war er äußerst emotional, weinte und schrie, bevor er zu den Dementoren geschickt wurde und flehentlich seinem Vater darum bat, ihm Nachsicht zu gewähren. Schlussendlich sei gesagt, dass er einer der wenigen Personen ist, die in beim Namen nennen. Also Voldemort.


Frei // Bellatrix Lestrange geb. Black // 28 Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: Helena  Boham Carter

Wie beschreibt man Bellatrix Lestrange wohl am besten? Die passendsten Worte sind eigentlich sadistisch, brutal und gnadenlos. Man darf nicht vergessen, dass sie sehr intelligent ist. Allerdings wird dies durch die Tatsache überschattet, dass sie leicht abzulenken ist. Ihr wildes und mitunter auch gefährliches Temperament sollte man nicht unterschätzen. Im Gegenteil. Es ist gleich zu setzen mit dem von Sirius und Walburga Black. Schon immer war sie Stolz auf ihre Herkunft und befindet sich auch jetzt noch im Reinblutwahn. Allerdings bezieht sich dieser jetzt mehr auf die Taten des dunklen Lords. Durch die starke Loyalität zu Voldemort, zählt sie schon jetzt als seine treueste und ergebenste Dienerin. Ja, was gibt es noch zu sagen? Sie ist sehr schadenfroh und lässt andere Menschen gerne leiden. Von ihr kann man keinerlei Gnade erwarten. Egal ob man als Freund oder gar als Familienmitglied zählt. Zu ihren Lieblingszaubern zählt der Cruciatosfluch, welchen sie mit Freuden an Feinden und Familienmitgliedern auslässt. Sie ist egoistisch und auch sehr oft arrogant. Das merkt man zumeist schon an der Art ihres Ganges. Für sie hat jeder keinen Wert außer Riddle, welchen sie dennoch als dunklen Lord bezeichnet. Denn das sieht sie als Zeichen des Respekts. Wie oben erwähnt, ist sie besessen vom Reinblutwahn und stolz auf die Aristokratie und die Reinheit des Blutes ihrer Familie. Demnach hegt sie eine große Abneigung gegen jeden der anders ist. Eine ihrer großen Stärken ist ihr außerordentliches Talent eine natürliche Anführerin zu repräsentieren, die auch mit kniffeligen Aufgaben betraut werden möchte. Man kann sagen, dass sie wie besessen von Voldemort ist  und alles für ihn tun würde. Auch sexuell hegt sie ein großes Interesse an ihm. Es ist dem Spieler freigestellt, ob sie sich bereits in einer Affäre mit ihm befindet oder ob es im Laufe des Inplays passieren soll. Man darf nicht außer Acht lassen, dass sie dennoch mit Rodolphus Lestrange verheiratet ist, den sie aber nicht sonderlich zu beachten scheint. Trotz allem hält sie eine enge Bindung zu ihrer Schwester Narcissa Malfoy.


Frei // Corban Yaxley // Alter freigestellt// Todesser


Avatarvorschlag: Peter Mullan

Corban Yaxley ist als ein hochmütiger, unverblümter und dominanter Mann bekannt, der wenig Geduld für die Gefühle und Probleme anderer zeigt. Er ist sehr stolz auf seinen Namen und extrem ehrgeizig. Wie viele andere Todesser, hat er sich sehr stark der Ideologie der Vorherrschaft des reinen Blutes verschrieben und hatte keinerlei Bedenken,im Bezug auf Muggelgeborene erniedrigende Phrasen zu verwenden. In der Reihen der Todesser gilt er als grausamer Mensch, der andere gerne einschüchtert und verbal für seine Zwecke missbraucht. Für ihn ist es eine Genugtuung seine Autorität im Ministerium zu benutzen, um eben jene Untergeordnete auf diese Art und Weise zu schikanieren. Er zeigte auch eine Begierde nach Macht und Prestige. Obwohl er eine ziemlich rücksichtslose Ader zeigt, fehlt ihm offensichtlich die sadistische und blutrünstige Art solcher Kameraden wie Antonin Dolohov und Bellatrix Lestrange, die intelligent genug waren, die politische Realität gegen den Wunsch nach persönlicher Kleinlichkeit abzuwägen. Die Familie Yaxley zählt zu den unantastbaren 28 reinblütigen Zaubererfamilien. Weiterhin sei gesagt, dass er einen jüngeren Bruder hat.


Vergeben // Evan Rosier // 20 Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: Dane Dehaan

Über Evans Persönlichkeit ist nicht viel bekannt. Es ist davon auszugehen, dass er ebenso im Reinblutwahn ist wie der Rest seiner Familie, was aber durchaus auch anders ausgelegt werden kann. Als Rosier ist er verwandt mit dem Blacks. Es wird vermutet. dass Druella seine Tante und er somit der Cousin von Bellatrix, Narcissa und Andromeda ist. Dieser Fakt ist vom Spieler selbst zu entscheiden. Das Alter ist dem Spieler ebenfalls selbst überlassen, nur sollte er mindestens 17 Jahre alt sein und die Schule bereits abgeschlossen haben. Wie genau er nun sein wird und vor allem wie er zu den Todessern gestoßen ist, das bleibt dem Spieler selbst überlassen. Da seine Familie zu den unantastbaren 28 zählt, ist er reinblütig. Alles in allem kann man sagen, dass der Charakter um Evan Rosier sehr offen und vielfältig ausgelegt werden kann und wir nur wenig Vorgaben dahingehend geben wollen.


Frei // Igor Karkaroff // Mitte /Ende 40 // Todesser


Avatarvorschlag: Anton Yelchin

Er ist schon länger ein Teil der Todesser um Lord Voldemort und bekannt für seine Rücksichtslosigkeit. Ihm sind andere Menschen so gut wie egal. Einzig seine Familie kann einen Platz in seinem Herzen ergattern. Außerdem ist er ein guter Schauspieler, denn er kann seine wahren Absichten sehr gut verbergen. Sollte sein 'Meister' einmal fallen, dann würde er ohne mit der Wimper zu zucken überlaufen. Trotz seiner Position als Schulleiter von Durmstrang zeigt er weder Verantwortung noch Fürsorge für seine Schüler, da er eine Atmosphäre der Angst und Einschüchterung in Durmstrang sehr fördert. Seine Mitgliedschaft in der Todesser-Organisation und die Umsetzung - oder zumindest Fortsetzung - einer Politik der Weigerung, Muggelgeborene nach Durmstrang  aufzunehmen, deuten darauf hin, dass Karkaroff gegenüber denen mit unterschiedlichem Blutstatus voreingenommen ist. Auch wenn dies so ist, scheint er nicht ansatzweise den Grad des sadistischen völkermördischen Hasses zu besitzen, wie etwas Bellatrix Lestrange. Dennoch hilft er anderen Todesser bei der Folterung von Muggeln und anderen Menschen, die nicht ins Schema hineinpassen. Wichtig zu wissen wäre auch, dass er erfahren im Sammeln von Geheimdienstinformationen ist. Vor vielen Jahren heiratete er und hat eine Tochter. Mittlerweile ist er Witwer und soll wohl ein miserabler Koch sein.


Frei // Lucius Malfoy // 25 Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: Lucky Blue Smith

Dieser junge Mann verkörpert den Reichtum und den Einfluss der Zaubererwelt. Als Sohn von Abraxas Malfoy ist er sehr stolz auf seinen aristokratischen Status. Er sieht sich rassengemäß überlegen gegenüber Muggeln und Muggelgeborenen. Zudem ist er ein sehr schlauer und opportunistischer Gesellschaftskletterer, der andere gut kontrollieren kann. Doch hinter der Fassade der Respektabilität behandelt er Menschen grausam. Wenn er es muss, dann kann er auch manipulativ sein, um so den Respekt und den guten Willen von hochrangigen Individuen zu gewinnen. Außerdem ist er selbstsüchtig. Er stellt sich auf die Seite, die für seinen sozialen Aufstieg förderlich wäre. Demnach ist er nie bedingungslos loyal. Trotz seiner rücksichtslosen und voreingenommenen Natur, ist eine von Lucius 'erlösenden Eigenschaften, dass er seiner Familie gegenüber sehr liebevoll und ergeben ist, besonders seiner Frau Narcissa gegenüber.


Frei // Rabastan Lestrange // 25 Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: Raoul Bova

Man kann behaupten, dass Rabastan ein sehr loyaler und treuer Anhänger des dunklen Lords ist. Ja er ist sogar bereit die Dunklen Künste zu benutzen, um für seinen Meister Gräueltaten zu begehen. Anders als sein Bruder ist er nicht so tapfer und ruhig. Im Gegenteil. Leider gibt es über ihn nicht viele Informationen und so ist es dem Spieler selbst überlassen, wie er den Charakter gestalten möchte. Er entstammt dem Hause Lestrange. Demnach ist er ein Reinblut. Wie er zu seiner Familie und vor allem zu seiner Schwägerin Bellatrix Lestrange steht, bleibt dem Spieler ebenfalls selbst zu überlassen. Wir gehen davon aus, dass er eine Vorliebe für die dunklen Künste hat und andere gerne foltert. Seine rassistische Einstellung Muggeln, Muggelstämmigen und Halbblütern gegenüber ist wohl ähnlich wie die von Bellatrix oder anderen Todessern. Er gehörte dem Hause Slytherin an.


Frei // Rodolphus Lestrange // 26 Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: Iwan Rheon

Rodolphus ist ebenso wie sein Bruder und seine Frau einer der treuesten Anhänger des dunklen Lords. Als Lestrange ist er reinblütiger Abstammung und vertritt wie die meisten reinblütigen Todesser sehr rassistische Ansichten. Er verfügt über eine sehr hohe Bereitschaft, die dunklen Künste in einem unaussprechlichen Ausmaß einzusetzen und dabei keinerlei Skrupel zu zeigen. Er redet nicht oft und im Gegensatz zu seiner Frau scheint er eine sehr ernsthafte Person zu sein, die kaum lächelt. Wir gehen davon aus dass er dennoch überaus sadistisch sein könnte und kein Problem damit hat, seine Feinde zu quälen. Sympathie kann man von ihm wohl eher nicht erwarten. Wie auch sein Bruder gehörte er einst zum Hause Slytherin. Der Spieler von Rodolphus kann den restlichen Charakter so formen wie er es mag. Nur würden wir bitten diese Punkte zu berücksichtigen, da sie wichtige Bestandteile seiner Persönlichkeit sind.


Frei // Severus Snape // 19 Jahre // Todesser


Avatarvorschlag: Louis Garrel

Man kann ihn als eine komplizierte und zurückgezogene Person bezeichnen, welche von vielen komplexen Emotionen überwältigt ist, die er nie vollständig offen legt. Manchmal wirkt er kalt, zynisch, bösartig, bitter und sarkastisch. Zudem hat er eine beherrschende Präsenz, die Gravitas, Autorität und Kontrolle ausstrahlt. Denen gegenüber die er nicht mag, ist er äußerst gehässig. Außerdem neigt er dazu nachtragend zu sein. Seine große Verachtung gegenüber dem Haus Gryffindor und dessen Schülern rührt wahrscheinlich daher, dass er von einer Schülergruppe, genannt die Rumtreiber, regelmäßig schikaniert wurde. Zudem hasst er James Potter und hält ihn für arrogant und unzivilisiert. Ja beinahe schon tölpelhaft. Durch seine Zurückgezogenheit hatte er nie wirklich Freunde und war so recht einsam. Er hasst die Gewöhnlichkeit, was wohl mit seinem Vater zu tun hat. Der dringende Wunsch, Teil von etwas Mächtigem und Wichtigem zu sein, zog ihn in Lord Voldemorts inneren Kreis. Snapes Bitterkeit und Groll gegenüber der Welt wurde durch das unerbittliche Mobbing, das er in der Schule ertrug, noch verschärft. Das führte dazu, dass er sich selbst noch mehr schloss. Dennoch ist er kein voreingenommener Mensch, sondern eher gegen Muggel, aber er hegt dennoch keine Böswilligkeit gegenüber Muggelgeborenen. Die Grundlage dafür, dass er Lily Evans beschimpfte, indem er sie Schlammblut nannte, war, vor seinen Todesserkameraden nicht schwach zu erscheinen, als tatsächliche rassistische Ansichten. Wichtig zu wissen ist, dass er ein guter Okklumentiker ist und verfügt über eine hervorragende emotionale Kontrolle. Mitleid mag er nicht und er verfügt über einen subtilen und scharfen analytischen Verstand. Letztendlich bestimmen Snapes Vergangenheit und seine Liebe zu Lily Evans, sein inneres Wesen. Noch immer hegt er starke Gefühle für sie. Trotz Snapes normalerweise ruhigem und kontrolliertem Äußeren und seiner bewachten Körpersprache besitzt er eine außerordentlich explosive und fast psychotische Stimmung.


Nie mehr

allein

nie wieder


Nachwort

Was könnte hier noch angebracht werden? Was würden wir uns wünschen? Sollte jemand Interesse an den Todessern kundtun, dann würde ich euch bitten einfach hier unten drunter zu posten. Natürlich können die Spieler im Großen und Ganzen selbst entscheiden wie die Charaktere sein sollen, aber ich würde bitten diese Punkte zumindest teilweise zu berücksichtigen. Bei den meisten Avataren handelt es sich um Vorschläge. Sollten die Spieler einen anderen wollen, dann können sie gerne jemanden anderen bieten. Doch wir würden uns gerne ein Vetorecht vorbehalten. Bei solchen Charakteren wie Bellatrix, bestehen wir auf die angegebenen Avatarpersonen. Es wäre schön wenn ein paar dieser Ideen ungesetzt werden können und ihr auch genug Zeit für die Charaktere aufbringen könnt. Sie spielen eine entscheidende Rolle im Inplay und sind somit auch sehr wichtig. Trotz allem wünschen wir uns von den Interessenten nur eine Sache. Sie sollen Spaß an den Charakteren haben.
Hier geht es zum Gesuch!

Nach oben Nach unten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach obenSeite 1 von 1
Ähnliche Themen
-
» Reihenfolge der Dunklen Lords
» Hartz-IV-Empfänger muss Münzsammlung verkaufen, wenn ihr Verkauf nicht unwirtschaftlich ist . BSG, Urteil vom 23.05.2012,- B 14 AS 100/11 -
» Schmarotzer in Nadelstreifen WEGEBAU durch das Jobcenter gedacht für Hartz IV Empfänger bezahlt vom Jobcenter auf Kosten der Beitragszahler Zeitarbeitsfirmen profitieren auch davon Mißbrauch von Steuergeldern
» Latein-Kurs - für Anfänger!
» Können Hartz IV - Empfänger Pass/Ausweisgebühren als Sonderbedarf geltend machen,weil im Regelbedarf ein Ansparbetrag für Ausweisdokumente von 0,25 €/Monat vorgesehen ist?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Allianz der RPG-Welten :: Die RPG-Welten :: Reale Foren :: Bücher :: Lost in the Darkness-
Gehe zu: