Ein kostenloses Supportforum für RPG-Foren und dessen Admins, Moderatoren & RPGler
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Wann Neovine nicht erreichbar ist ...
Liebe von den Toten wieder auferstanden?
[Gesuch] Familie Malfoy
[Daten] allendshere - Alles endet mit einem Kampf
Forenbereich anfordern
[Admin] Survival-RPG
[Offen] "Hello, Handsome."
Gesuche
Gesuche
von Nile
von Nile
von franzii25
von franzii25
von franzii25
von Sternenwandler
von Athraxas
von Seschat
von Seschat
Gestern um 1:22 pm
Gestern um 1:16 pm
So Okt 14, 2018 11:27 am
So Okt 14, 2018 11:05 am
So Okt 14, 2018 11:02 am
Sa Okt 13, 2018 8:50 pm
Sa Okt 13, 2018 12:26 am
Fr Okt 12, 2018 9:45 am
Fr Okt 12, 2018 9:33 am

avatar
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 13.08.18
Unsere Gesuche Mo Aug 13, 2018 10:42 pm

Hier findet ihr eine Liste mit Charakteren die wir in unserem Forum aktuell suchen.

Wir suchen wirklich dringend Ron für unser RPG. Es gibt sehr gute Möglichkeiten für Ron ins RPG einzusteigen da schon einige seiner Freunde und Familie im Forum vertreten sind.


Ron Weasley

Infos

Vorname: Ronald Bilius
Nachname: Weasley
Spitzname: Ron
Alter: 17 Jahre
Zugehörigkeit: Zauberer, Reinblüter (gilt als Blutsverräter)
Aufgabe/Beruf: Schüler in Hogwarts
Hogwartshaus: Gryffindor
Aussehen und Kleidungsstil:
Ron ist ein großer, schlaksiger junger Mann, dem man ansieht, dass er in der Pubertät ein bisschen zu schnell gewachsen ist. Er hat große Füße und Hände. Mit seinen roten Haaren, den Sommersprossen und blauen Augen, verkörpert er die typischen Weasley - Merkmale. Als jüngster von sechs Brüdern und Sohn einer weniger wohlhabenden Familie sind alle Sachen, die Ron hat gebraucht. Das betrifft auch seine Kleidung. Seine Mutter Molly strickt ihm jedes Jahr einen Weasley - Pullover in Kastanienbraun, einer Farbe, die ihm alles andere als gefällt.

Avatarperson: Rupert Grint

Sonstiges: Ron ist Vertrauensschüler in Gryffindor und Hüter im Quidditchteam.

Lebenslauf:
Ron ist der sechste Sohn von Molly und Arthur Weasley. Er wurde am 1. März 1980 geboren. Er ist 16 Monate alt als das einzige Mädchen der Familie auf die Welt kommt. Obwohl seine Familie als Blutsverräter unter den Reinblütern gilt und die Weasleys sehr wenig Geld haben, wächst Ron wohlbehütet im Fuchsbau auf.
Ron hat Schwierigkeiten mit seinem Selbstbewusstsein. Bill ist der älteste Sohn der Familie, war erfolgreich in der Schule und wurde zum Vertrauensschüler und Schulsprecher ernannt. Charlie war Quidditchkapitän und ebenfalls Vertrauensschüler. Percy war wie seine älteren Brüder Vertrauensschüler. Die Zwillinge an sich sind bereits etwas Besonderes und waren darüber hinaus nicht nur beliebte Schüler, sondern auch erfolgreich als Treiber. Ginny ist das Nesthäkchen und Mädchen der Familie. Nur Ron hat Schwierigkeiten seine Rolle zu finden und hat immer das Gefühl besser sein zu müssen als seine Brüder.
In Hogwarts freundet Ron sich mit Harry und später mit Hermine an. Mit den Jahren erlebt das Trio einige Abenteuer zusammen. Harry und Ron sind die besten Freunde, aber mit Hermine gerät der Weasley - Sprößling öfter mal aneinander.
Nachdem sechsten Schuljahr und Dumbledores Tod treten Ron und Hermine dem Orden des Phönix bei.

WIR SPIELEN AKTUELL DIE ABREISE VOM HAUS DER DURSLEYS. DER ORDEN DES PHÖNIX GERÄT IN EINEN HINTERHALT DER TODESSER. SOFORTIGER EINSTIEG VON RON INS INPLAY MÖGLICH UND GEWÜNSCHT!!!

Wer sucht?

Name: Hermine Jean Granger
Alter: 17 Jahre
Zugehörigkeit: Hexe
Aufgabe/Beruf: Schülerin in Hogwarts
Hogwartshaus: Gryffindor
Steckbrief: Steckbrief
Probepost: Probepost

Sonstiges / Beziehung zueinander: Während Hermine immer eine geschwisterliche Beziehung zu Harry hatte, war die Beziehung zwischen Ron und ihr etwas emotionaler. Hermine war oft genervt von Ron, besonders wenn er sich ihrer Meinung nach zu kindisch verhalten hat. Die beiden konnten nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander. Wenn sie allein waren, benahm Ron sich Hermine gegenüber anders als wenn sie Gesellschaft hatte. Hermine war davon verunsichert. Besonders mit seiner Eifersucht Viktor Krum gegenüber konnte sie nicht umgehen. Nur um im 6. Schuljahr zu lernen wie sich Eifersucht anfühlen konnte. Als Ron mit Lavender Brown zusammen kam, war es Hermine, die über die Maßen eifersüchtig war und sich allmählich eingestehen musste, das sie Gefühle für Ron hegte, die weit über Freundschaft hinaus gingen. Allerdings ist sie nicht bereit ihm ihre Gefühle zu gestehen. Sie verschiebt es immer auf einen besseren Zeitpunkt. Trotzdem ist es Ron, der ihr in der Zeit, nachdem sie die Gedächtnisse ihrer Eltern manipuliert hat, die größte Stütze ist. Hermine gewinnt auch zunehmend den Eindruck, dass Ron neuerdings anders mit ihr umgeht, irgendwie netter.


Wer sucht?

Name: William Arthur Weasley
Alter: 27 Jahre  
Zugehörigkeit: Zauberer
Aufgabe/Beruf: Fluchbrecher für Gringotts
Hogwartshaus: Gryffindor
Steckbrief: Steckbrief
Probepost:Probepost

Sonstiges / Beziehung zueinander:
Bill ist Rons ältester Bruder. Die beiden haben stets ein inniges und gutes Verhältnis zueinander. Bill respektiert Ron trotz des Altersunterschiedes, verbringt gerne Zeit mit ihm, stellt nie zu viele Fragen und nimmt Ron stets in Schutz vor Percy, Fred und George. Er hat immer ein offenes Ohr für dessen Probleme und jeglichen Kummer. Je weiter der dunkle Krieg voran rückt, umso mehr Sorgen macht sich Bill hauptsächlich wegen Ron. Während er die restlichen Familienmitglieder beschützen und im Auge behalten kann, ist der Jüngere ununterbrochen mit Harry Potter unterwegs und begibt sich somit in große Gefahr, da er an vorderster Front gegen den dunklen Lord mitkämpft. Obwohl er es vermutlich nicht oft genug sagt, ist Bill sehr stolz auf Ron und wie er sich im Leben gemacht hat. Die jugendliche Schwärmerei seines Bruders für Fleur amüsiert Bill dagegen nur und er nimmt es mit Humor.


Leider können wir Außenstehenden aus Datenschutzgründen die Steckbriefe und Probeposts nicht zugänglich machen. Bitte, habt Verständnis dafür, dass ihr erst nach eurer Anmeldung Zugang zu diesen Bereichen habt.
Nach oben Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 13.08.18
Re: Unsere Gesuche Mo Aug 27, 2018 6:13 pm

Narzissa und Bellatrix suchen noch ihre Schwester


Andromeda Tonks




Infos

Vorname: Andromeda
Nachname: Tonks, geb. Black
Spitzname: Andi (von ihren Schwestern), Dromeda (von ihrem Mann)
Alter: ca. 43 Jahre  
Zugehörigkeit: Hexe / Reinblüterin
Aufgabe/Beruf: Ehefrau
Hogwartshaus: Slytherin

Aussehen und Kleidungsstil:
Andromeda hat vom Typ her Ähnlichkeit mit Bellatrix.
Wie ihre Schwestern ist Andromeda eine große, schlanke Hexe. Sie hat die typischen Gesichtszüge der Blacks, mit hohen Wangenknochen und dichten Wimpern. Sie hat dickes, langes Haar, das aber nicht ganz so dunkel ist wie das von Bellatrix. Ihr Haar ist eher von einem weichen Braun. Ihre Ausstrahlung ist weniger arrogant als die ihrer beiden Schwestern. Sie wirkt sanfter, offener und herzlicher.  

Avatarperson: Lesley - Anne Down


Sonstiges: Über den Avatar kann man sprechen, aber ich finde Lesley - Anne Down sehr passend. Solange du als Interessent aber eine brünette Schauspielerin kennst, die optisch zu Helena Bonham - Carter und Helen McCrory passt, können wir über den Avatar reden.



Lebenslauf:
Andromeda Black wurde als zweite von drei Töchtern von Cygnus und Druella Black im Jahr 1954 geboren. Sie ist nur ein Jahr älter als ihre jüngere Schwester Narzissa, mit der sie sich immer ein Zimmer teilen musste.
Ihre Kindheit war von Gewalt und von einer sehr strengen Erziehung geprägt. Druella drillte ihre Töchter, damit sie eines Tages perfekte Reinblüter - Ehefrauen abgeben würden. Sie wuchsen mit Musik - und Tanzstunden, Sprachenunterricht und Lektionen zu gesellschaftlichen Regeln auf. Wenn die Mädchen nicht funktionieren, wurden sie bestraft. Die Strafen reichten vom Einsperren in der dunklen Familiengruft bis zur Anwendung des Cruciatus - Fluchs.
Ein liebevolles Verhältnis bestand nur zwischen den Schwestern. Als die Älteste versuchte Bellatrix oft die Strafen ihrer jüngeren Schwestern auf sich zu nehmen und Schaden von ihnen fern zu halten. Andromeda, die sah wie Bellatrix versuchte sie und Narzissa zu schützen, reagierte ihrerseits, indem sie auf Narzissa acht gab.
Bellatrix’ Wut und ihr Aggressionspotential wurden zunehmend größer. Im Gegensatz zu Narzissa, die sich einredete, dass ihre älteren Schwestern keine schlechten Menschen sein konnten, erkannte Andromeda, dass Bellatrix auch eine andere Seite hatte als die liebevolle Seite, die sie ihren jüngeren Schwestern zeigte.  
Dadurch, dass Bellatrix drei Jahre älter war als Andromeda hatten Andromeda und Narzissa nach Bellatrix’ Einschulung nur noch sich. Die Beziehung zwischen den beiden jüngeren Black Schwestern wurde sehr eng. Sie waren Schwestern und beste Freundinnen.
Im September 1965 kam Andromeda nach Hogwarts. Im Jahr darauf schließlich auch Narzissa. Wie die anderen Blacks kamen auch Andromeda und Narzissa nach Slytherin.
Andromeda war eine ruhige, intelligente Schülerin, die gute Noten hatte und nie durch negatives Verhalten auffiel. Im fünften Schuljahr wurde sie neben Lucius Malfoy Vertrauensschülerin in Slytherin.
In der Schulzeit lernte Andromeda Edward ‘Ted’ Tonks kennen. Einen muggelstämmigen Hufflepuff Schüler, in den sie sich Hals über Kopf verliebte und durch den sie alles zu revidieren lernte, was ihre Eltern ihr jemals über Muggel und Muggelstämmige beigebracht hatten. Das Paar musste die Beziehung verheimlichen aus Angst vor der Reaktion von Andromedas Familie. Diese Beziehung war das einzige Geheimnis, das Andromeda vor ihrer jüngeren Schwester Narzissa jemals hatte, die zu der Zeit mit ihren eigenen Problemen beschäftigt war, nachdem ihre Eltern sie den Malfoys als Ehefrau für ihren Sohn versprochen hatten.
Bellatrix bereitete der Familie Black und insbesondere ihren jüngeren Schwestern zu dieser Zeit ebenfalls Sorgen, da sie sich Voldemort angeschlossen hatte und als erste Frau das Dunkle Mal trug.
Andromeda plante bereits zu dieser Zeit, dass sie ihre Familie nach der Schule verlassen und sich ein Leben mit Ted Tonks aufbauen würde. Deswegen unterstützte sie auch Lucius’ Annäherungsversuche Narzissa gegenüber. Sie hoffte, dass die beiden sich gut verstehen würden, damit Narzissa noch jemanden hatte, wenn Andromeda gegangen war.
Andromeda wurde im April 1972 ungeplant schwanger. Bis zu ihrem Abschluss waren es nur wenige Monate. Ted und sie beschlossen die Schwangerschaft zu verheimlichen und nach dem Schulabschluss gemeinsam durchzubrennen. Um Narzissas Willen verbrachte Andromeda einen letzten Tag bei ihrer Familie. Sie schenkte ihrer jüngeren Schwester ein Armband und hinterließ ihr einen Brief zum Abschied, in dem sie alles erklärte. In der Nacht verschwanden Ted und sie in Richtung Küste. Über Alphard Black bekamen sie Kontakte zu einer Untergrundorganisation, die von einem Zweig der Familie Black geleitet wird, der von Marius Black abstammt, dem einzigen Squib, den die Familie Black jemals hervor gebracht hatte. Mit ihrer Hilfe versteckten Andromeda und Ted sich auf dem europäischen Festland. Ihre Tochter Nymphadora wurde am 25. Januar 1973 in Südfrankreich geboren. Zu ihrem eigenen Schutz blieb die Familie nie lange an einem Ort. Sie reisten durch Europa und verbrachten immer mal wieder wenige Wochen in Großbritannien.

Andromeda erreichten auf ihrer Flucht immer wieder Briefe ihrer jüngeren Schwester, in denen Narzissa sie bat Kontakt zu ihr aufzunehmen. Sie hob jeden Brief auf, aber aus Angst vor der Familie traute sie sich nicht auch nur einen zu beantworten.
Durch die Briefe erfuhr sie, dass Narzissa und Lucius geheiratet hatten. Es genügte Andromeda zu wissen, dass es ihrer Schwester gut ging. Mit den Jahren wurden Narzissas Briefe allerdings immer dramatischer. Die Jüngere berichtete von Fehlgeburten und schließlich davon, dass ihre erste Tochter im Alter von zwei Tagen gestorben war. Andromeda machte sich große Sorgen und antwortete Narzissa zum ersten Mal. Daraufhin kam es 1977 zu einem ersten Treffen und Wiedersehen zwischen den beiden Schwestern. Sie hielten heimlich Kontakt zueinander. Lucius war der einzige, der davon wusste und obwohl er Andromedas Ehe nicht für gut hieß, akzeptierte er, dass es Narzissa besser ging, wenn sie ihre Schwester ab und zu sehen konnte. Dadurch konnten Andromeda und Narzissa sich auch auf Malfoy Manor treffen, sofern keine Todesser in der Nähe waren.
Als schließlich Andromedas Neffe Draco geboren wurde, redete Narzissa solange auf ihre ältere Schwester ein bis sie Patentante wurde. Offiziell kam als weiterer Pate Severus Snape dazu, denn auch nach dem Krieg hielten die Schwestern ihre Beziehung weiterhin geheim. Nach wie vor gab es zu viele Fanatiker und freie Todesser.

Nach dem Sturz Voldemorts zogen Andromeda und Ted in ein kleines Dorf in Cornwall. Sie kauften dort ein Haus an der Küste. Von nun an verlief ihr Leben zum ersten Mal in geordneten Bahnen. Nymphadora kam nach Hogwarts und wurde später Auror. Andromeda und Ted sind sehr stolz auf ihre Tochter.
Nachdem es 1995 die ersten Gerüchte gab, dass Voldemort zurück war, bekam Andromeda einen Brief von Narzissa, die ihr alles bestätigte und sie bat vorsichtig zu sein, denn es wurde zu gefährlich einander zu sehen. In Narzissas letzten Brief hatte sie Andromeda geschrieben, dass Bellatrix wieder frei war und auf Malfoy Manor lebte. Narzissa beschrieb detailliert das Leben unter Voldemort auf Malfoy Manor. Sie bat Andromeda auf sich aufzupassen und brach den Kontakt vorläufig ab um ihre ältere Schwester zu schützen.
Andromeda und Ted indes haben nicht vergessen was sie der Untergrundorganisation verdanken und unterstützen diese während des zweiten Kriegs.
Information zur Untergrundorganisation - klick hier




Wer sucht?

Name: Narzissa Malfoy, geb. Black
Alter: 41 Jahre
Zugehörigkeit: reinblütige Hexe
Aufgabe/Beruf: Ehefrau
Hogwartshaus: Slytherin
Steckbrief: Narzissas Steckbrief - klick hier
Probepost: Narzissas Probepost - klick hier

Beziehung zueinander:
Narzissa und Andromeda haben zeitlebens eine gute Beziehung zueinander. Sie sind die beiden einzigen Familienmitglieder der Familie von Cygnus und Druella Black, die in der Lage sind aufrichtig zu lieben und haben eine sehr enge Bindung zueinander.
Obwohl Andromeda aus der Familie verstoßen worden war, schaffte Narzissa es nicht sie zu hassen. Narzissas Loyalität lag seit jeher bei denen, die sie liebt, nicht bei irgendwelcher Ideologien.



Leider können wir Außenstehenden aus Datenschutzgründen die Steckbriefe und Probeposts nicht zugänglich machen. Bitte, habt Verständnis dafür, dass ihr erst nach eurer Anmeldung Zugang zu diesen Bereichen habt.
Nach oben Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 13.08.18
Re: Unsere Gesuche Mo Aug 27, 2018 6:15 pm

Unsere Leiterin der Untergrundorganisation sucht ihren Schwager

Phineas Black



Vorname: Phineas Atlas
Nachname: Black
Spitzname: Phin
Alter: 36 Jahre
Zugehörigkeit: Zauberer
Aufgabe/Beruf: Magisches Unfall Umkehr Kommando, Mitglied der Oganisation
Hogwartshaus: Ravenclaw

Aussehen und Kleidungsstil: Phineas ist mit seinen 1.90m Körpergröße ein sehr großer und dennoch schlanker Mann. Jedoch trotzdem sehr muskulös. Er hat sowohl dunkle Augen, als auch ein markantes Gesicht. Weil er fast den ganzen Tag unterwegs ist, fehlt ihm oft schlichtweg die Zeit zum rasieren, also trifft man ihn oft mit drei Tage Bart an.
Was die Kleidung betrifft, zieht Phin außerhalb des Ministeriums einfache Muggel Kleidung vor. Da er oft für die Organisation unterwegs ist, darf er natürlich nicht auffallen.

Avatarperson: Tom Ellis

Sonstiges: Phineas ist ein absoluter Familienmensch. Nach dem Tod seines jüngeren Bruders kümmert er sich sehr um Coralee. Er liebt sie wie eine eigene Schwester.


Lebenslauf: Phineas ist der ältere Sohn von Atlas und Grace Black. Auch er entspringt der ungewollten Ahnenreihe der Black Familie. Gemeinsam mit seinem kleinen Bruder Marius jr wächst er in einem behüteten Haushalt auf, geliebt und versorgt. Als er seinen Brief für Hogwarts bekommt, ist die ganze Familie sehr stolz auf ihn. Als Nachkomme eines Squibs, ist es ein großer Meilenstein.
Die Eltern erwarten großes von ihm und werden nicht enttäuscht. Phin ist überaus intelligent und zudem sehr logisch und analytisch veranlagt. Gemeinsam mit seiner freundlichen, charmanten Art, ist er sofort ein Liebling vieler Lehrer und Schüler. Er beendet Hogwarts als Schulsprecher und mit Bestnoten. Darum ist es auch kein Wunder, dass er Problemlos eine Stelle in der Abteilung für magische Unfälle und Katastrophen bekommt. Später auch als Abteilungsleiter.
Neben seiner beruflichen Karriere ist er das erste Kind in der Untergrundorganisation. Durch seine Stelle auf der Arbeit ist er immer auf dem Aktuellen Stand des Geschehens und versorgt gelegentlich auch den Orden des Phönix mit Informationen über gewisse Abläufe im Untergrund.
Wie auch der Rest seiner Familie, hat Phineas ein großes Gerechtigkeitsgefühl und will so vielen Menschen wie möglich helfen. Vor allem Muggelgeborene die unterdrückt werden. Darum stürzt er sich mit Feuereifer in die Arbeit für die Organisation.
Seine schier grenzenloser Enthusiasmus wird erst dadurch getrübt, als Marius beschließt in der Organisation in die Fußstapfen seines Bruders zu treten und sich schnell bis zum Anführer hoch arbeitet. Dabei ist Phineas keinesfalls eifersüchtig. Er macht sich Sorgen, weil Marius nun praktisch als Zielscheibe für Todesser fungiert und sich in Gefahr begibt. Seine Eltern teilen diese Sorge allerdings nicht, da sie ihren Söhnen vertrauen.
Erst damit das Coralee in Marius Leben tritt wird der junge Mann etwas ruhiger und das macht Phineas sehr glücklich. Er ist seiner Schwägerin dankbar, dass sie Marius auf dem Boden hält und ihn von waghalsigen Entscheidungen abhält.
Mit der Rückkehr von Voldemort wird nicht nur die Aufgabe Muggelgeborene zu retten schwerer, sondern auch die Mitglieder der Organisation zu schützen schwerer. Bei einer dieser gefährlichen Aktionen treffen die Black Brüder auf Yaxley, Macnair und andere Todesser. In dem darauf folgenden erbitterten Kampf wird Marius von einem Todesfluch getroffen und bricht zusammen. Phineas schafft es sich verletzt frei zu kämpfen und mit dem Leichnam seines Bruders zurück zu dessen Haus zu apparieren. Dort wartet die schwangere Coralee auf die Beiden. Seitdem verändert sich sein Leben drastisch. Er macht es sich zur Aufgabe seine Schwägerin und das ungeborene Kind zu schützen. Außerdem kümmert er sich fast aufopferungsvoll darum das Cora niemals alleine ist. Er hasst es, dass sie weiter für die Organisation arbeitet.


Wer sucht?

Name: Coralee Black
Alter: 28 Jahre
Zugehörigkeit: Muggel
Aufgabe/Beruf: Lehrerin, Kopf der Organisation
Steckbrief: Steckbrief

Sonstiges / Beziehung zueinander: Phineas und Coralee stehen sich sehr nahe. Er ist nicht nur ihr Schwager, sondern auch ihr bester Freund. Sie vertraut ihm alles an und will (was er noch nicht weiß) das er der Patenonkel ihres Kindes wird. Im Gegenzug weiß er, dass er immer auf seine Schwägerin vertrauen kann. In seinem Leben kommen, vor allem da er Single ist, Coralee und das Baby zu erst. Er will sich so gut wie möglich um das kümmern was von seinem Bruder übrig ist.


Leider können wir Außenstehenden aus Datenschutzgründen die Steckbriefe und Probeposts nicht zugänglich machen. Bitte, habt Verständnis dafür, dass ihr erst nach eurer Anmeldung Zugang zu diesen Bereichen habt.
Nach oben Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 13.08.18
Re: Unsere Gesuche Mo Aug 27, 2018 6:16 pm

Sehr zum leidwesen von Ginny sucht ihr Bruder Bill seine baldige Ehefrau Fleur





Infos

Vorname: Fleur Isabelle
Nachname: Delacour
Spitzname: Chérie (Nur von Bill)
Alter: 20 Jahre
Zugehörigkeit: Hexe
Aufgabe/Beruf: Gringotts, Mitglied des Ordens
Schule: Beauxbatons Akademie

Aussehen und Kleidungsstil: Fleur Delcaour ist eine atemberaubende Schönheit, was in erster Linie ihrer Großmutter zu verdanken ist. Das Veela Blut in ihren Adern macht sie zu etwas sehr besonderem. Sie hat Alabaster Haut, volle Lippen und tief blaue Augen. Die langen, silberblonden Haare fallen ihr elegant über den Rücken. Da sie selber so auffallend schön ist, trägt sie am liebsten normale Kleidung, wobei jedes noch so einfache Kleid durch sie trotzdem zu einer kleinen Besonderheit wird. Fleur kann sich unnachahmlich elegant bewegen und reden.

Avatarperson: Clémence Poésy

Sonstiges: /




Lebenslauf: Fleur Delacour ist die erste Tochter von Jaque und Apolline und wird in Frankreich geboren. Sofort nach der Geburt ist deutlich zu erkennen, dass sie das Erbe ihrer Großmutter antritt. Sie ist ein hinreißendes Baby, in welches sich sofort jeder verliebt. Das stellt ihre Eltern vor ein gewisses Problem, da sich auch viele zwielichtige Menschen zu dem Kind angezogen fühlen. Apolline hat deswegen stets ein Auge auf ihre Kinder und bringt ihnen schnell bei, was es bedeutet Veela Blut zu haben. Sie selbst kennt um die Tücken eines Lebens mit Schönheit. Nichtsdestotrotz wächst Fleur normal und sehr geliebt zusammen mit ihrer Schwester Gabrielle auf und besucht die Beauxbatons Akademie. Sie ist eine vorbildliche Schülerin und stets höflich zu ihren Lehrern.
Bei Gleichaltrigen allerdings ist sie mehr als vorsichtig. Schon früh lernt sie ein Schutzschild aus Arroganz und Abweisung um sich herum aufzubauen. Ihr letzter Schutz gegen all die schleimigen Menschen, die nur um ihrer Schönheit willen mit ihr zusammen sein wollen. Echte Freunde hat Fleur nur sehr wenige. Im Grunde ist sie genauso sensibel und verletzlich wie alle anderen, normalen Mädchen. Eine richtige Beziehung hat sie trotz aller Verehrer nicht. Schnell erkennt sie nämlich, dass die meisten Menschen sie nur auf ihr äußeres reduzieren und manche sie sogar für dumm halten. Dabei ist sie sowohl sehr intelligent als auch schlagfertig.
In ihrem letzten Schuljahr gehört Fleur zu den Auserwählten die ihre Schule beim trimagischen Turnier vertreten dürfen. Das ist ihre Gelegenheit zu beweisen, dass die Blonde mehr als nur eine hübsche Fassade ist. Umso schrecklicher ist es für sie, dass die ganze Veranstaltung durch die Teilnahme eines Kindes an Bedeutung verliert.
Kurz vor der letzten Aufgabe, tritt zum ersten Mal Bill Weasley in ihr Leben. So jemanden wie ihn hat sie noch niemals zuvor gesehen. Als die Familien in dem kleinen Raum neben der großen Halle warten, sieht er nicht einmal zu ihr herüber, stattdessen plaudert er munter mit seiner Mutter und später mit einem Gemälde an der Wand, welches ihn zu erkennen scheint. Bis dato ist es noch nie in ihrem Leben vorgekommen, dass ein Mann sie ignoriert hat und statt Empörung löst es nur Interesse für den Rothaarigen in ihr aus. In diesem Zusammenhang erfährt sie auch zufällig, dass Bill bei Gringotts arbeitet.
Selbst wenn sie Bill nicht wiedersehen sollte, würde es ihrem English doch gut tun, also beschließt Fleur kurzerhand sich nach ihrem perfekten Abschluss bei Gringrotts zu bewerben und wird auch noch aufgenommen. Als sie schließlich Bill sogar wirklich im Flur über den Weg läuft ist sie hin und weg. Ab diesem Augenblick sind alle anderen Männer für sie gelöscht. Er ist der einzige, der sie einfach normal behandelt und versucht hinter die strahlende Fassade der Veela zu blicken. Außerdem ist er alles andere als langweilig. Deswegen nimmt sie ein Jahr später seinen Heiratsantrag auch zu gerne an.
Schon am ersten Tag im Fuchsbau wird offensichtlich, dass Molly nicht viel von ihrer zukünftigen Schwiegertochter hält. Sofort baut Fleur wieder die schützende Fassade aus Arroganz um sich herum auf, damit niemand merkt wie sehr sie das Verhalten von Molly, Ginny und Hermine sie wirklich verletzt. Das alles bricht in dem Moment zusammen, als sie Bill, schwer entstellt, im Krankenbett wieder findet.




Wer sucht?

Name: Bill Weasley
Alter: 27 Jahre
Zugehörigkeit: Zauberer
Aufgabe/Beruf: Gringotts, Mitglied im Orden
Hogwartshaus: Gryffindor
Steckbrief: Steckbrief

Sonstiges / Beziehung zueinander: Fleur ist die Verlobte von Bill und sie lieben sich wirklich. Sie weiß an ihm zu schätzen wie bodenständig und selbstlos er ist. Im Gegensatz dazu, reduziert der Rothaarige seine Liebste niemals nur auf das Äußere. Stattdessen versucht Bill stets sie an seinem verrückten Leben teilhaben zu lassen. Er liebt sie wirklich sehr und nimmt sie fast sofort in seine Familie mit auf. Gemeinsam kämpfen sie im Orden, was Bill gar nicht gefällt. Doch ihm ist auch klar, dass er Fleur nicht umstimmen kann. Statt also mit ihr zu streiten, legt er höchsten Wert auf ihren Schutz. Darum muss sie mit ihm zusammen reiten, als sie Harry aus dem Ligusterweg holen.




Leider können wir Außenstehenden aus Datenschutzgründen die Steckbriefe und Probeposts nicht zugänglich machen. Bitte, habt Verständnis dafür, dass ihr erst nach eurer Anmeldung Zugang zu diesen Bereichen habt.
Nach oben Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 13.08.18
Re: Unsere Gesuche Mo Aug 27, 2018 6:18 pm

Um die Rebellion für das neue Schuljahr in Hogwarts vorzubereiten suchen Luna und Ginny ihren Freund Neville


Neville Longbottom

Infos

Vorname: Neville
Nachname: Longbottom
Spitzname: keinen
Alter: 16 Jahre
Zugehörigkeit: Hogwarts/Reinblüter/Dumbledores Armee
Aufgabe/Beruf: Schüler
Hogwartshaus: Gryffindor

Aussehen und Kleidungsstil: Neville trägt meistens seine Schuluniform oder Klamotten der Zauberer. Früher wurde er bei der Wahl der Kleidung wahrscheinlich eher weniger gefragt und hat das meiste seiner Großmutter überlassen. Doch mittlerweile trifft er in Bezug dessen seine eigenen Entscheidungen.

Sein Aussehen ist eher unscheinbar. Er ist ein großer junger Mann, sein rundes kindliches Gesicht ist zu einem markanten Gesicht mit leichtem Bartwuchs geworden. Er hat eine etwas breitere Statur, da er sich nicht beim Quidditch Training beteiligt, seine Stärken liegen in anderen Bereichen. Neville hat dunkle Augen und kurze schwarze Haare.


Avatarperson: Matthew Lewis

Sonstiges:


Lebenslauf:
Als Neville noch ein Baby war, wurden seine Eltern von Todessern gefoltert. Sie verrieten keine Informationen und konnten so lange standhalten bis sie von einem Aurorenteam gerettet wurden. Die Todesser bekamen eine Lebenslange Haftstrafe in Askaban. Nach diesem Vorfall wurden Nevilles Eltern ins St. Mungo Hospital eingeliefert und versuchen sich bis zum heutigen Tag von dem Vorfall zu erhohlen.

Seit dem lebt Neville bei seiner Großmutter Augusta Longbottom, eine zierliche resolute Frau mit der man sich besser nicht anlegen sollte. Früher hatte sie Sorge das Neville nur ein Squib ist da er keine magischen Fähigkeiten zeigte, bis sein Onkel ihn aus dem Fenster warf worauf hin sich seine Fähigkeiten zeigten. Es war eine Erleichterung für die ganze Familie.
In Hogwarts wurde Neville, wie seine Eltern dem Haus Gryffindor zugeteilt, wobei niemand die Entscheidung vom Sprechenden Hut verstehen konnte..am aller wenigsten Neville selbst.

Neville wird von vielen Slytherins gemobbt und oft geärgert. Er vergisst ständig Dinge und seine größte Stärke ist Kräuterkunde. Erst seit dem Fünften Schuljahr, in welchem er Dumbledores Armee beigetreten ist entwickelte sich langsam sein Selbstbewusst sein. In diesem Jahr freundete er sich mit Ginny Weasley und Luna Lovegood an.

Wer sucht?


Name: Luna Lovegood
Alter: 14 Jahre
Zugehörigkeit: Hogwarts/ Dumbledores Armee
Aufgabe/Beruf: Schülerin
Hogwartshaus: Ravenclaw
Steckbrief: Steckbrief
Probepost:Probepost

Sonstiges / Beziehung zueinander: Luna und Neville kannten sich schon immer vom sehen, doch sie haben sich nie so wirklich beachtet in den Gängen. Erst seit sie gemeinsam Dumbledores Armee beigetreten sind haben sie sich angefreundet. Mittlerweile sind sie beste Freunde geworden.




Leider können wir Außenstehenden aus Datenschutzgründen die Steckbriefe und Probeposts nicht zugänglich machen. Bitte, habt Verständnis dafür, dass ihr erst nach eurer Anmeldung Zugang zu diesen Bereichen habt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte
Nach oben Nach unten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach obenSeite 1 von 1
Ähnliche Themen
-
» Unsere Beziehung nach unserer Beziehung ist sehr komisch...
» 24.10. - Treffen gelaufen, Fronten geklärt.
» Unsere HTML-Vorstellung
» Trennung nach 9 Jahren - nur eine Phase oder hoffnungslos?
» Gott hat uns geholfen !!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Allianz der RPG-Welten :: Die RPG-Welten :: Reale Foren :: Bücher :: Der Orden des Phönix-
Gehe zu: